Kategorie-Archiv: im Leben

Die unfreundlichste McDonald´s-Filiale in Dresden

Diese Auszeichnung geht nach mehrmaligen negativen Erfahrungen definitiv an die Filiale an der Prager Straße!

Doch am Anfang meiner Erläuterung möchte ich euch erstmal das sehr hirnrissige McDonald´s Gutschein-System erklären.

Entweder man druckt die Gutscheine über die mcdonalds.de Internetseite aus und verwendet diese immer wieder indem man sie auch so oft audruckt wie man möchte…. ODER man tut der Umwelt etwas gutes und benutzt die McDonald´s App:

McDonald’s Deutschland

iOS-Besitzer müssen allerdings aufpassen, dass sie ihre Gutscheine nicht im offiziell unterstützten Passbook importieren. Ich wurde schon einmal von der McDonald´s Filiale Prager Straße sehr unfreundlich darauf hingewiesen, dass man den Gutschein in Passbook nicht “einlösen” könne, aber ihn trotzdem abwickeln würde, da die Filial-Leiterin nicht anwesend sei.

Einlösen? Einen digitalen Gutschein? Ja!

Kurzfassung meiner kleinen McDonald´s Gutschein Galerie:

Ihr geht auf “Einlösen”, “Entwertet” ihn, und könnt ihn anschließend weiterempfehlen…, z.B. an euch selbst. 😉

Warum man unbedingt diese Tortur durchgehen MUSS damit der Gutschein wieder eingesetzt werden darf, ist mir bis heute unerklärlich! Vor allem weil die Konkurrenz bzw. Burger King auf diesen Einlösen-Quatsch verzichtet. Bei der Burger King-App zeigt man nur den Gutschein an der Kasse. PUNKT! Das wars. Total einfach. Ich möchte echt mal die “Genies” kennenlernen die diesen Marketing-Quatsch verbrochen haben.

Jetzt aber zur unfreundlichsten McDonald´s-Filiale in Dresden:

Ich bin ja normalerweise der typische Burger King-Gänger. Es schmeckt einfach besser und der Preis ist im Gegensatz zu McDonalds nicht ganz so hoch angesiedelt. Meine Freundin allerdings mag McDonalds mehr und so kam es das wir mal wieder die McDonald-Filiale auf der Prager Straße besuchten. Was uns da aber erwartete war echt unglaublich und die Spitze des Eisberges.

Der Grund: Wir haben dank der McDonalds App ein “gutes” Angebot gefunden und wollten diesen Gutschein mit der App wahrnehmen. Nüchtern betrachtet ist dieses Angebot trotzdem noch, im Gegensatz zur Konkurrenz, maßlos überteuert.

Für 3,99 bekomme ich bei Burger King den “King des Monats” Inhalt: Softdrink 0,5 Liter + große Portion Pommes und eben jeweils den Burger des Monats der größer ist und besser schmeckt als die lachhafte TS Geschichte von McDonalds.

Bei McDonalds gibt es lediglich einen kleinen Softdrink 0,25 Liter, eine kleine Portion-Pommes, und 2 kleine Chicken Burger TS. Der einzige lächerliche Vorteil bei dem “Angebot” von McDonald´s ist das man 50 Cent gegenüber den “King des Monats” spart. Allerdings wird extrem bei den Portionen gespart UND man ist gezwungen den Gutschein vorzuzeigen.

McDonalds App lächerliches Angebot

_____EGAL_____

Wir haben uns ja dafür entschieden und ich wollte meiner Freundin eine Freude bereiten weil ich McDonalds sonst stets meide.

Kaum angekommen, stellten wir uns gleich an die lange Schlange an. Langsam der Kasse näher kommend, teilten wir uns auf 2 Kassen auf. Ich beobachtete, dass ich eine etwas unfreundliche ältere Frau an der Kasse erwischt hatte, was ich nicht sonderlich schlimm finde, da man keine Freundschaften schließen muss. Angekommen zeigte ich ihr die App und erklärte ihr das ich das Angebot nutzen möchte. Die Kassiererin hatte 5 Sekunden nur den Kopf geschüttelt bis ich gefragt hatte was los ist. Mit einen “Gibts nicht!” wurde ich abgespeist. 1ne Sekunde später kam die McDonalds-Filial-Leiterin (zu erkennen am weißen T-Shirt) um die Ecke und schrie los das es diese Aktion hier nicht gibt. iPhone aus gemacht und mich freundlich verabschiedet (alles andere im Sortiment ist mir da wirklich zu teuer). Ich wartete ein paar Meter weiter hinten und bemerkte, dass meine Freundin anscheinend Glück hatte und ihren Gutschein eingelöst bekam. Allerdings wusste der andere Kassierer nicht, dass es nicht geht und tippte die angebotenen Sachen einzeln in die Kasse ein und ersetzte den Preis. Die Filial-Leiterin ging mit ihrer schlechten Laune sofort an die Kasse wo meine Freundin stand und meckerte erneut: “Das ist jetzt aber nur weil er einen Fehler gemacht hat. Sie brauchen das nächste mal nicht kommen und sagen: das letzte mal ging’s!!!“. Ich habe davon leider nichts mitbekommen und weiß es nur durch meine Freundin. Ich glaube ich hätte ihr den widerlichen überteuerten Fraß direkt ins Gesicht geschmissen. Kundenfreundlich ist das nicht! Vor allem weil wir das nicht wussten und es nirgendwo ersichtlich ist das diese Filiale KEIN Teilnehmendes Restaurant ist. Andere Gutscheine funktionierten bisher. Aber eben nicht diese neuen. Eine freundliche Erklärung und ein geschultes Personal würde normalerweise reichen. Denn solche Diskussionen trägt man einfach nicht vor dem Kunden aus. Zumal sie den Kassierer meiner Freundin ebenfalls in die Schranken wies.

Fazit:

Ich habe mir geschworen eine McDonalds Auszeit zu nehmen und die nächsten 2-3 Jahre keine Produkte mehr von der Firma zu erwerben. Was allerdings die McDonald´s Filiale der Prager Straße angeht: 2 Kunden haben sie definitiv verloren und wir werden nie wieder einen Fuß in diesen Laden setzen. Gut das wir Subway für uns entdeckt haben und uns dadurch auch noch gesünder ernähren.

Neu ist eben besser

Hände hoch wer, wie ich, zu Hause einen 15 Jahre alten Kühlschrank stehen hat. Die haben nicht nur eine andere Geräuschkulisse, auch beim Stromverbrauch sind die echte Schlucker. Der Strom wird von Jahr zu Jahr teurer und nicht nur den Geldbeutel sondern auch der Umwelt zu Liebe stelle ich derzeit alles auf energiesparend um.

LED Lampen sind schnell ausgetauscht. So wurden aus 75 bzw. 25 Watt schnell 10 Watt LED-Lampen die von der Leuchtkraft sogar noch besser sind. Größere Anschaffungen wie zum Beispiel Elektrogroßgeräte leistet man sich eben nicht nebenbei, daher habe ich mich vor meinem letzten Kauf mehrere Wochen umgeschaut und verglichen. Neuerdings gibt es auch bei Discountern Elektrogroßgeräte für den Haushalt. Da bekommt man so ziemlich alles und man kann eigentlich fast nichts falsch machen.

Meine Waschmaschine habe ich deshalb bereits gegen eine neue ersetzt und die läuft seit gut 2 Jahren. Ich bin echt super zufrieden. Nicht nur vom viel geringeren Stromverbrauch, sondern auch vom Wasserverbrauch bin ich stark beeindruckt. Obendrein sind die neuen Geräte, sofern man bei den Maßen etwas aufpasst, auch kompakter und Platz sparender geworden.

Natürlich wurde früher viel mehr auf Langlebigkeit geachtet und gute alte DDR-Geräte laufen heute noch bestens. Angesicht der Tatsache der Energiewende und der dadurch höheren Kosten ist es aber wirklich ratsam mit der eigenen kleinen Energiewende anzufangen. Jedes Elektrogroßgerät muss bei mir mindestens 5 Jahre halten uns bisher bin ich nicht enttäuscht worden.

Fangt ihr auch schon an zu sparen?

Der Fall Hannes S.

Update 21.06.13:

Hannes S. hat bereits das Steve Jobs Video von seinen Youtube Kanal entfernt. Was bleibt ist der unsägliche dumme Hass:

Der Fall Hannes S hasst Leute aus den Osten

_______________________

Während ich heute durch das Internet surfte, stieß ich auf etwas, das mir buchstäblich die Sprache verschlagen hat.

Man kann eine Firma lieben… man kann eine Firma hassen. Jeder hat das Recht seine Meinung kundzutun! ABER ES GEHÖRT SICH NICHT ÜBER TOTE MENSCHEN ZU HETZEN UND SICH AN GEWALT ZU ERFREUEN!!!!

Doch leider entdeckte ich heute genau so eine Person. Hannes S. tritt mit seinen Äußerungen ohne Sinn und Verstand auf die Würde des Menschen. Zunächst fing es ganz harmlos an indem er seine Meinung gegen die Firma Apple darlegte. Doch schon bald überspitzte er seine Äußerungen und wollte anderen seine Meinung AUFZWINGEN:

Fall Hannes Bild 1

Fall Hannes Bild 2

Fall Hannes Bild 3

Fall Hannes Bild 4

Fall Hannes Bild 5

Das aller Schlimmste ist jedoch, dass er auch nicht davor zurück scheut sich an dem Tod von Steve Jobs zu erfreuen. Diese Haltung veröffentlichte sogar in einem Video: (Hier geht es zum Video) (Video wurde von ihn entfernt)

Fall Hannes Bild 6

(Wie kann es eigentlich sein das solch ein Video bereits seit 1,5 Jahren auf Youtube online steht? Was ist bitte mit unserer Welt nicht in Ordnung?!?)

Ihr denkt das war schon alles?!? Weit gefehlt! Abseits von seiner Abneigung gegen die Firma Apple geraten sogar Opfer des Terrorismus in seine Schussbahn (Boston-Anschlag):

Fall hannes Bild 7

(Hier geht es zu seinem oben genannten Youtube-Kanal.)

Man merkt ja schon an der Grammatik dieser Person, dass da irgendetwas schief gelaufen sein muss. Auch wenn diese Person offensichtlich gehandikapt ist BESITZT ER NICHT DAS RECHT SO ÜBER VERSTORBENE HERZUZIEHEN.

Alle die mit mir einer Meinung sind, rufe ich dazu auf diesen Beitrag zu teilen! Wir dürfen nicht zulassen das solche Menschen IHREN HASS IM INTERNET VERTEILEN!!!

P.s. Nachdem ich schrieb, dass ich besagtes Video gemeldet habe, lies Hannes S. mir diese Nachricht über Facebook zukommen:

Fall Hannes Bild 8

Xanti

Das erste Hörspiel, das ich in meinem Leben gehört habe heißt Xanti und es begleitet mich seit meiner Kindheit. Vor 2 Wochen habe ich wieder angefangen das Hörspiel zu hören. Vieles hatte ich schon vergessen. Und jetzt wo man Erwachsen ist nimmt man alles viel genauer wahr als früher.

Xanti kam in meinen Geburtsjahr 1989 mit 16 Folgen als MC-Kassette raus. Heute gibt es die Hörspiele in Mp3 Format z.B. über iTunes oder Amazon.

Es spielt in allen 16 Folgen immer im Wunderwald.

Hauptcharaktere:

  • Xanti ist der Hauptcharakter. Er ist ein intelligenter und cleverer Rotfuchs. Auf den Bildern, die es von der Hörspielserie gibt, trägt er ein blaues T-Shirt und ein gelbes Halstuch; außerdem weiße Handschuhe. Gesprochen wurde er von Charles Rettinghaus.
  • Robur ist die alte Eiche im Wunderwald und gleichzeitig der Erzähler aller Geschichten. Bei Vollmond treffen sich alle Bewohner des Wunderwalds unter der alten Eiche und feiern die ganze Nacht. Robur kann seine Äste knarren lassen und so den „Wunderwaldalarm“ auslösen. Mit den Tieren des Wunderwalds kann er aber nicht sprechen. Gesprochen von Arnold Marquis.
  • Bongo ist, wie der Name vermuten lässt, ein Bär. Er geht aufrecht und trägt ein rotes Hemd mit weißem Kragen und lilafarbenen Ärmeln; außerdem rote Schuhe. Bongo liebt Honig und sammelt in seiner Vorratskammer Honigkrüge. Seine Stimme bekam er von Edgar Ott.
  • Glöckchen ist eine Elfe. Sie schwebt anstatt zu gehen, trägt grünes, kunstvoll hochgestecktes Haar und ein grünes Elfenkleid. Xanti ist in sie verliebt (in Folge 1 sagt Rocko zu Glöckchen: „[Xanti] ist in dich verliebt!“; in Folge 7 träumt Xanti von ihr; in Folge 12 ist er eifersüchtig auf Ypso, weil dieser die Elfe malt). Glöckchen wohnt in einem Spinnwebenhaus. Gesprochen wurde sie von Dorette Hugo.
  • Die Raupe Susi Nimmersatt ist die beste Köchin – und gleichzeitig die beste Esserin – im Wunderwald. Für ihren Blaubeerpudding ist sie berühmt. Sie ist gelb mit dünnen, blauen Querstreifen und trägt einen fliederfarbenen Schlapphut und eine Fliege in derselben Farbe. Außerdem wohnt sie in einem Blätterhäuschen. Gesprochen von Katja Nottke.
  • Ula ist die weise Eule des Wunderwalds. Gesprochen von Tilly Lauenstein.
  • Rocko ist ein Rabe. Er trägt einen roten Hut und einen roten Schal. Gesprochen wurde er von Wolfgang Ziffer.
  • Picus Stachel ist ein aufrecht gehender Igel. Er trägt eine gelbe Latzhose und seine Stacheln als langes Haar. Gesprochen von Joachim Tennstedt.
  • Ypso ist ein Weißer Wolf. Er trägt ein lilafarbenes Gewand, einen blauen Umhang mit einer Schärpe in derselben Farbe und einer Brosche; außerdem eine gelbe Hose und gelbe Handschuhe. Gesprochen wurde Ypso von Frank Schaff.
  • Schaufel Spreizfuß ist ein fast blinder Maulwurf. Er trägt eine Halbmondbrille, eine blaue Hose, eine rote Schürze und eine Halbglatze. Sein Sprecher war Santiago Ziesmer.
  • Pusto – Der Wind, der durch den Wunderwald weht.

Quelle

Na neugierig geworden? 😀
Hier ist der Intro-Song (schon mal zur Einstimmung)

Vor allem anzumerken ist ja das die Syncro-Stimme von Schaufel Spreizfuß auch Spongebob Schwammkopf spricht. 😉

Wenn ihr wollt könnt ihr mal ins Xanti Hörspiel reinhören. Hier geht es zum Amazon Angebot oder gleich hier zu Apple iTunes.

Ich hoffe ihr habt auch so viel Freude damit, wie es hatte! Viel Spaß!

Bildquelle: Screenshot / Video

Ivo wünscht euch einen guten Rutsch ins Jahr 2013!

Auch ich verabschiede mich jetzt für dieses Jahr. Leider ist dieses Jahr wenig auf meinen Blog passiert. Fehlende Zeit & Motivation waren die Gründe. Trotzdem möchte ich euch heute ein paar interessante Zahlen und Fakten über mein Blog preisgeben.

4.329 Filme wurden beim Cannes Film Festival 2012 eingereicht. Ivos-blog.de hatte über 35.000 Besucher im Jahr 2012. Wenn jeder Besucher ein Film wäre, dann würde dieser Blog 8 Film Festivals füllen

In 2012 gab es leider nur 9 neue Artikel, damit vergrößerte sich das Archiv dieses Blogs auf 299 Artikel. (Mit diesen Beitrag sind es genau 300… Yeaaahhh!!!)

Mit 954 Besuchern war der 31. Oktober der erfolgreichste Tag diesen Jahres.

Und hier sind die erfolgreichsten Artikel im Jahr 2012:

1 Lindsey Stirling – Die tanzende Violistin (November 2011)
2 Chatroulette.com (März 2010)
3 10 Dinge, die Sie nicht tun sollten… wenn Sie in flagranti erwischt werden. (Januar 2010)
4 Happy Halloween! (Oktober 2008)
5 Alice im Wunderland (März 2010)

Aus 95 unterschiedlichen Ländern kamen meine Besucher und die meisten kamen aus Deutschland, Österreich, und der Schweiz.

Die Zukunft:
Nächstes Jahr wird hier auf meinen Blog ein neues Design entworfen und veröffentlicht. Das jetzige ist ja mittlerweile etwas in die Jahre gekommen. Auch werde ich im Jahr 2013 versuchen mehr Blog Beiträge zu schreiben.

Einen abschließenden Satz möchte ich jetzt auch noch fix los werden:

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2013!