30. März 2009

Ivo in Action: Kartfahren !

Ab heute startet hier eine neue Kategorie. „Ivo in Action!“ (Name kann noch überarbeitet werden)

Diese neue Kategorie wollen wir auch sofort mit unsere ersten Sportart füllen: Kartfahren!

_______________________________________

Woah…mir tut alles weh!… Angefangen hat das  mit einen Gutschein… den ich zu meinen 20. Geburtstag bekommen habe! „Wow Kart fahren!“ dachte ich mir… und ich ahnte zu dem Zeitpunkt überhaupt nicht wie anstrengend 60 Minuten sein können…

Wir schreiben Samstag den 14. März 2009. Über ein Monat hab ich gewartet bis ich den Gutschein einlösen ging. Das Ziel:  die Löbauer Kartbahn.

Die Mannschaft: Ivo (ich 😉 ), Rene (Erzrivale), Inka (Fotograf) und meine Muddl… (2. Fotograf)

eine Bestzeit die es zu Schlagen gilt:  31,86 (Streckenrekord)

Eigener Helm… eigne Handschuhe es kann los gehen…

(Bild wurde entfernt)

Ups… vergriffen…:

(Bild wurde entfernt)

Angekommen! Und gleich zur Anmeldung…

Nachdem wir freundlich darauf hingewießen wurden das es noch ca. 40 Minuten dauern wird ging es auch schon an die „Streckenbegutachtung“. Darauf fuhren gerade 2 große „jugendliche“… mit Mini-Bikes! Okay…

Als die ersten 15 Minuten bereits rum waren kam auch schon der „Streckenchef“ zu uns… „In 40 Minuten gehts los!… Ihr könnt euch schon 5 Minuten vorher vorbereiten…

Ja ne… alles klar… hier vergeht die Zeit wohl nie?!? also nocheinmal warten…

Zeit is rum und mein Herz schlug gleich 3 mal schneller…

Handschuhe an…Helm auf… anschnallen…?!?    Oh!… kein Gürtel… Na dann…: richtig hinsetzen!

s5000608

Kurz auf das Gaspedal gedrückt… (da ich wissen wollte wie empfindlich das Maschinchen ist) und los gesaust… Ich wäre fast in die 1. Kurve reingekracht… konnte aber noch das schlimmste verhindern. Bravo Ivo!

Schnell merkte ich das eine Kurve auf der ganzen Strecke sehr holbrig war. Keine Ahnung mit was man es vergleichen kann. Aber ich denke ein Flugzeug mit Turbulenzen wäre ein Witz dagegen. (Video: Curve of Pain)

Nach 10 Runden bzw. ca. 6 Minuten tat mir auch schon alles recht weh… und eigentlich nur… wegen dieser einen Kurve!!!

Aua!… Zähne zusammenbeißen und durch!“

Auch wenn es von außen wie eine Kaffeekränzchenfahrt aussieht… Im Kart selbst sah es 10 mal schneller aus:

(Video wurde netfernt)

(Im blauen Kart: ich, im schwarzen Kart: Rene)

Nachdem ich leider nur eine Bestzeit von 35.55 Sekunden gefahren bin (und somit der langsamste von allen) und mein Rivale eine TOP Zeit von 34.30 Sekunden hinlegen konnte, musste ich das Handtuch werfen und um mich selbst kümmern…

Mir tat alles weh! War wohl ein Fehler gleich beim 1. Kartfahren meines Lebens– 60 Minuten lang– der Bestzeit hinterher zu jagen…

Resultat:

Rippen schmerzen… 2 Wochen lang! Unruhige Nächte inklusive!

Rene kam aber leider nicht ganz so klimpflich davon:

Rippenprellung! Da er mit Sicherheit immer noch irgendwo voller Schmerzen sich „rumsielen“ wird sag ich an dieser Stelle:

Gute Besserung! 😉 Ich freu mich schon auf das nächste mal!

0 Kommentare

  • also wie eine kaffeekränzchenfahrt schauts nun ned aus…! ^^
    habs selbst vor vielen vielen jahren mal gemacht, unheimlich spaßig.  die bahn, auf der ich gefahren bin war allerdings ohne überdachung. weil ich ohne große fahrerfahrung auf die piste gebrettert bin, musste  in einer kurve leider ein großer reifenstapel dran glauben…darin hat sich vom letzten regenschauer leider so viel wasser gesammelt, dass ich übelst durchnässt nach hause fahren durfte. aber war ein geiler tag! ^^

    schöne neue kategorie übrigens, ich bin auf kommende artikel gespannt… 😉

  • Kartfahren macht ein eindeutig Spaß! Und die Schmerzen danach gehören dazu 😀
    Ich wäre ja für den Kategorienamen „Ivo in Gefahr“ in Anlehnung an „Raab in Gefahr“.

    • Naja in „Gefahr“ wollte ich mich nicht umbedingt begeben 😉
      Ich wollte und möchte eigentlich nur zeigen das ich vor keiner Sportart zurückschrecke und alles ausprobiere.

      Werde es mir trotzdem aber überlegen…. Danke!

  • tja ich weiss was de da durch gmeacht hast….macht aber risch fun wenn de erst mal in fahrt bist..mich hat´s glaub ich nach der 2 kurve schon raugefeuert^^

    denoch hab ich den spaß daran nicht verloren und freu mich schon auf s nächste mal fahren:P

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.