24. Juli 2013

Playstation 3 Slim – Festplatte austauschen

Jeden Monat kommen immer mehr und mehr TOP Gratis Spiele dank Playstation Plus Mitgliedschaft. Wenn ich mir dann noch die Spiele vom kommenden Monat (August) genauer anschaue könnte ich wieder voller Freude in die Hände klatschen.

Meine Festplatte quillt daher langsam über und ich musste mich wohl oder übel nach einer größeren umschauen. Das kürzliche Gratis Game Uncharted 3 hatte ja bereits 33 GB von meiner Festplatte gefressen und meine hatte derzeit nur 320GB (bereits voreingebaut).

Schnell wurde ich auch über Amazon.de fündig. Meine Wahl viel auf diese 750GB Festplatte mit einer Drehzahl von 7200 (U/min) und einen Cache von 16 MB. Zum Vergleich: Die bereits eingebaute 320 Gb Festplatte hatte “nur” eine Drehzahl von 5400 (U/min). Schnellere Ladezeiten sind also mit der neuen Festplatte garantiert! Genug geschrieben…

Los gehts!:

Was ihr braucht:

  • Eine neue Festplatte (logisch) 😉
  • Einen USB Stick der auf FAT 32 formatiert ist
  • Eine externe Festplatte die ebenfalls auf FAT 32 formatiert ist.
  • Einen Schraubenzieher
  • Etwas Fingerspitzengefühl und keine Grobmotorig

Zu aller erst müsst ihr irgendwie die bisherigen Daten auf eurer Playstation 3 absichern. Nehmt dafür eine externe Festplatte eurer Wahl und formatiert diese auf FAT 32. Wenn ihr Windows benutzt müsst ihr dafür evtl. Programme herunterladen damit ihr eure externe Festplatte in FAT 32 formatieren könnt.

Danach schließt ihr eure frisch formatierte externe Festplatte über einen USB Port an eurer Playstation 3 an. Geht dann im Playstation 3 – Menü unter System-Einstellungen >>> Datensicherungsprogramm >>> Sichern. Wählt jetzt eure externe Festplatte aus.

Danach wird eure Playstation 3 ein Backup auf eure externe Festplatte anlegen. Bei mir hatte es sage und schreibe:

Datensicherung Playstation 3 auf externe Festplatte

21 Stunden und 42 Minuten gedauert. Okay… ich hatte auch fast 300 GB Daten zu sichern. Trotzdem ist die “Geschwindigkeit” unzumutbar gewesen.

Nach der erfolgreichen Datensicherung könnt ihr eure “alte” & noch eingebaute Festplatte formatieren. Unter dem Playstation 3 Menüpunkt System-Einstellungen >>> Formatierungs-Dienstprogramm könnt ihr dies tun. Ich habe eine vollständige Formatierung gemacht und diese dauerte nochmals:

Foto 218 Stunden und 30 Minuten!! Natürlich konnte man auch eine Schnell-Formatierung auswählen aber diese ist zu unsicher da mit entsprechenden Programmen eure Daten wieder hergestellt werden können. Ich möchte ja die alte Festplatte später noch verkaufen von daher blieb mir nix anderes übrig. 😉

Nach dem alles schön auf einer externen Festplatte gesichert war und die alte Festplatte formatiert wurde ging es ans eingemachte. Das Auswechseln der Festplatte: (Klickt auf einen Bild um in die Galerieansicht mit genauer Beschreibung zu kommen.)

Nachdem ihr eure Festplatte ausgetauscht habt schaltet wieder eure Playstation 3 ein. Danach müsste folgende Meldung kommen:

IMG_0050

Jetzt braucht ihr noch einen USB Stick der auch vorher auf FAT 32 formatiert worden ist. Erstellt auf diesen USB Stick einen Ordner namens: PS3. In den Ordner erstellt ihr einen Unterordner namens UPDATE. Jetzt ladet ihr das neuste Update für eure Playstation 3 herunter: Klick mich! Zieht die .PUP Datei im Unterordner UPDATE hinein. Schließt jetzt euren USB Stick an eure Playstation an und drückt den Start UND Select-Button am Controller. Folgt den Anweisungen und spielt die Software auf eurer Playstation 3 rauf.

Danach müsst ihr diverse Einstellungen machen, wie z.B. neuen Benutzer erstellen. Tut dies. Nach der Wiederherstellung ist alles wieder weg bzw. sind eure alten Daten wieder da. 😉

Geht jetzt unter dem Menüpunkt: System-Einstellungen >>> Datensicherungsprogramm >>> Wiederherstellung und wählt eure externe Festplatte aus. Dies dauerte bei mir wieder ungefähr 20 Stunden. Danach ist wieder alles beim alten und ihr habt mehr Speicher zum zuknallen gewonnen. Viel Spaß!

5 Kommentare

    • Das ist Blödsinn. Festplatte mit einer höheren Drehzahl sind generell schneller mit der Schreib und Lesegeschwindigkeit. Allerdings haben Festplatten, die mit einer höhere Drehzahl laufen, eine etwas geringere Langlebigkeit und sind etwas lauter.

      SSD sind die Nachfolger der “normalen” Festplatten. Sind zwar teuer aber extrem langlebig und Ultraschnell! Keine Ahnung ob SSD auch in die Playstation 3 passen. Bei der Playstation 4 ist dies möglich.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.