30. November 2009

Twichteln.de

DANi aus Chemnitz alias ziCKor hatt es bereits vor mehreren Wochen in seinen Twitter erwähnt. Wer niemanden hat zum beschenken oder gern anderen eine Freude machen möchte und auch noch dazu einen Twitter Account besitzt, hat auf www.twichteln.de die Gelegenheit dazu.

Twichtelnde

Doch was ist es genau?

Ich zitiere: „Das Jahr neigt sich dem Ende zu, auf twitter.com gab es viel zu erleben, viel zu berichten und jeder hat sicherlich auch den ein oder anderen Menschen kennen gelernt. Twitter ist eine wirklich große Gemeinschaft, so ziemlich jeder hat ein oder mehrere User, denen er folgt. Wir lesen viel aus dem Alltag der „Verfolgten“, den Problemen und auch den Glücksmomenten. Letztere sind doch für uns alle am schönsten – daher kam auch die Idee mit dem Twitter-Wichteln!

Jeden freut es, etwas geschenkt zu bekommen. Aber noch viel mehr Spaß macht es doch, etwas zu finden – das jemanden gefallen könnte, den man gar nicht aus dem echten Leben kennt. Mag sie/er Schokolade? Sammelt sie/er Porzellanpuppen? Liest sie/er gerne ein Buch? Alles Dinge, die wir nicht so genau wissen. Und genau dass macht “twichteln“ so interessant!

Wichtig ist vor allem, geheim zu bleiben! Es ist Sinn dieses “Spiels“ – jemanden eine Freude zu machen – ohne dass diese Person auf Anhieb weiß, wer dafür verantwortlich ist. In der Schule hieß es damals „Julklapp“ und machte verdammt viel Spaß! Wer nun noch genaueres wissen möchte, kann sich unter “Was ist twichteln?“ weitere Informationen holen – wer weiß worum es geht, und Lust hat, mitzumachen – Mach mit! Wir freuen uns über jeden Tauschpartner.“

Lasst euch aber nicht zu viel Zeit. Anmeldeschluss ist schon am 4. Dezember 2009!

Ich bin dabei und freue mich schon rießig… auch wenn ich befürchte das ich nix bekomme! xD

0 Kommentare

    Hinterlasse ein Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.