20. April 2017

Telekom startet StreamOn

Die Telekom hat am 19.04.2017 die Video und/oder Musik-Flatrate StreamOn gestartet. Wenn ihr die neue Tarif-Option aktiviert, könnt ihr Audio- und Videodienste teilnehmender Partner unterwegs streamen, ohne dabei das wertvolle Datenvolumen zu verbrauchen. Die Option beinhaltet dabei keine Mindestvertragslaufzeit und ist sogar täglich kündbar.

Voraussetzung:

StreamOn Music lässt sich in den Tarifen MagentaMobil M, MagentaMobil M Friends und Family Card M kostenlos ordern. Für die Buchung von StreamOn Music&Video wird MagentaMobil L, MagentaMobil L Friends, MagentaMobil L Plus, MagentaMobil L Premium, MagentaMobil L Plus Premium oder Family Card L vorausgesetzt.

StreamOn:

  • StreamOn Music&Video ermöglicht innerhalb Deutschland das Audio- und Video-Streaming über teilnehmende Partner und nicht teilnehmende Anbieter in mobil-optimierter Übertragungsqualität, vglb. DVD-Qualität.
  • Bei Inhalten teilnehmender Partner erfolgt dies ohne Anrechnung auf das Inklusiv-Volumen des Basistarifs.
  • Es werden jedoch das Laden von Covern, Werbung, Spiele und sonstige Inhalte angerechnet, die nicht zum reinen Audio-und Video-Streaming gehören.
  • Die Audio- und Videodienste sind nicht Teil der Option und mit den teilnehmenden Partnern zu vereinbaren.
  • Sofern das Inklusiv-Volumen des Basistarifs durch anderweitige Datennutzung verbraucht und die Bandbreite auf max. 64 KBit/s im Download und 16 KBit/s im Upload beschränkt wurde, gilt die Bandbreitenbeschränkung auch für StreamOn Music&Video.

Teilnehmende Partner: (Stand: April 2017)StreamOn Partner Telekom April 2017

Exklusiver Vorteil für MagentaEINS Kunden:

Für MagentaEINS Kunden bietet die Telekom zwei Vorteile:

  1. Für Stream On Music&Video reicht schon ein MagentaMobil M sowie MagentaMobil M Happy aus der ist in der Regel günstiger als die oben genannten L Tarife.
  2. Alle Videos der teilnehmenden Partner werden in HD gestreamt.

Für Streaming-Anbieter kostenlos:

Potentielle Partner müssen sich per E-Mail bewerben und werden anschließend als Anbieter von Audio- oder Video-Inhalten eingestuft. Der Vertrag zwischen der Telekom und dem Streaming-Partner gilt als geschlossen, wenn der Streaming-Partner der Einstufungsmitteilung nicht durch Zusendung einer E-Mail widerspricht. Die Teilnahme kostet den Streaming-Anbieter kein Geld.

Die Vorraussetzungen und weitere Informationen für Streaming-Anbieter kann man hier herunterladen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung der StreamOn Buchung:

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die StreamOn-Buchung hat die Telekom unter diesen Link veröffentlicht.

Weitere wichtige Informationen:

Die Telekom hat außerdem bestätigt, dass die Nutzung von StreamOn auf weiteren Mobilfunk-Geräten mit einer Multi-SIM möglich ist. Leider gilt das nicht für Geräte die mit einen persönlichen Hotspot / Tethering verbunden sind. Die Vorteile von StreamOn gelten außerdem nur innerhalb Deutschland und nur dann, wenn für das Streaming die jeweilige Original-App des Anbieters verwendet wird. StreamOn erfordert bei Bestandskunden das Upgrade auf einen der seit dem 4. April gültigen neuen Mobilfunktarife ab MagentaMobil M aufwärts.

Ich hoffe das euch die Informationen genügen. Wenn ihr spezielle Fragen zum Thema habt rate ich euch den Telekom-Support zu kontaktieren. Ich habe den Dienst gestern gebucht und bin soweit zufrieden. Der Langzeittest steht natürlich noch aus. Als Zwischenstufe zur einer echten Datenflatrate ist das schon mal eine nette Idee.

0 Kommentare

    Hinterlasse ein Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.