26. August 2016

Ivos Lets Play – Beyond Two Souls

Wie ihr evtl. schon wisst, war ich die letzten Monate nicht ganz untätig. So habe ich nicht nur eifrig mein Blog-Relaunch vorbereitet, sondern habe mich auch in ein neues “Lets-Play Abenteuer” gestürzt.

Daten:

30 Videos habe ich auf der Playstation 4 für Beyond: Two Souls produziert und auf meinen Youtube-Kanal zur Verfügung gestellt. Erstmals könnt ihr bei mir von Anfang bis zum Ende ohne Lücken alles verfolgen. Ausgenommen vom Opening Video könnt ihr meine Lets Play Reihe in über 9 Stunden abschließen. Gespielt wird die Playstation 4 Version.

Die Geschichte:

Die Handlung kommt in einer nichtlinearer Erzählweise. Es werden immer einzelne Kapitel zwischen dem 8. und 23. Lebensjahr von Jodie Holmes (gespielt von Ellen Page) durchlaufen. Über die gesamte Handlung versucht Jodie die wahre Natur eines übersinnlichen Wesens namens Aiden zu enthüllen, das Jodie seit ihrer Geburt begleitet. Später findet sich Jodie in der DPA-Forschungsanstalt wieder und da wird sie den Forscher Nathan Dawkins (Willem Dafoe) und seinem Assistenten Cole Freeman kennenlernen, die künftig ihre einzigen Bezugspersonen bleiben.

Das Spiel:

Das Spiel an sich ist sehr Videosequenzen lastig. Anders als bei der Metal Gear-Reihe sitzt ihr aber keine 45 Minuten rum und könnt anschließend 5 Minuten spielen, nein, hier kommt es vom Anfang bis zum Ende auf volle Konzentration an. Jede Entscheidung (oder auch eine zu späte Entscheidung) kann den ganzen Spielverlauf beeinflussen und das Ende drehen. Ein frühes Ableben in Beyond: Two Souls ist ebenfalls möglich.

Beyond Two Souls:

Eine ausgezeichnete deutsche Synchronisation, Musik die einen Gänsehaut beschert. Ich habe gelacht, war wütend, hatte Angst und stand kurz vor den Tränen. Es war ein Abenteuer, ein Kinofilm, ein Genuss. Ein echtes Meisterwerk!

Viel Spaß beim Anschauen und ich freue mich über jeden Like, Kommentar oder Abo auf Youtube. 🙂

Lust auf selber spielen bekommen? Beyond: Two Souls gibt es auch im Bundle mit Heavy Rain bei Amazon.

Artikelbild: Sony

0 Kommentare

    Hinterlasse ein Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.